Mittwoch, 22. Februar 2012

Fastenzeit!

Heute ist Aschermittwoch. Heute beginnt die Fastenzeit40 Tage Verzicht? Auf alles? Hm, auf was denn eigentlich. Und überhaupt, warum?


In der christlichen Fastenzeit soll an das 40-tägige Fasten Jesu gedacht werden. Im Laufe der Jahrhunderte hat die Kirche die "Fastenregeln" immer mehr gelockert und somit eben auch den Lebensumständen angepasst. Für mich bedeutet diese Zeit, mich wieder einmal auf die grundlegenden, einfachen Dinge zu besinnen. So gab es heute zum Frühstück frisches Brot, Tomaten und einen Haufen Sprossen! Ich trinke in der Zeit keinen Alkohol, essen keinen Süßkram (und auch absolut nichts wo Zucker enthalten ist) und versuche immer alle Gerichte frisch zu kochen. Mich eben noch einmal ganz bewusst mit den Grundnahrungsmitteln zu beschäftigen. Auf sämtliche tierische Produkte verzichte ich ja ohnehin. Ich versuche mehr an die frische Luft zu gehen, weniger fern zu sehen, meine Gedanken zu ordnen um mich nicht unnötig mit Banalitäten zu belasten und öfter mal ein freundliches Wort zusätzlich zu finden (v.a. wenn mir selbst gerade gar nicht nach Freundlichkeit ist).

Was bedeutet die Fastenzeit für Euch?

1 Kommentar:

  1. Wow, da nimmst du dir ja jede Menge vor! Hört sich toll an und ich bekomme gerade Lust, einiges davon zu übernehmen. Ich möchte gern auf Alkohol, Süßigkeiten und Fast Food verzichten. Mal sehen, ob es klappt :-) Liebe Grüße Jenny

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über alles was Du zu sagen hast.