Dienstag, 9. August 2011

Die drei K´s im Herbst!


Auch auf die Gefahr hin, dass einige von Euch mir gleich an den Kragen wollen ... es ist soweit, ich habe die ersten K´s in diesem Jahr ge*K*ocht!


Ja, ja, ich mag den Sommer ja auch! Und er kommt auch ganz, ganz bestimmt wieder!

Aber ich liebe den Herbst!!

Wenn es draußen langsam stiller wird, man den Wandel der Natur sehen kann, sich alle Blätter verfärben, man das Rascheln beim Gang durch Laubberge hört, die feuchte Erde im Garten riecht und den Sommer in den letzten Früchten schmeckt, die einen an die heißen Tage erinnern.

Das ist der Herbst!

Ich war ganz entzückt, als es vorgestern bei uns im Bauernladen (ja, die haben Sonntags auf, damit die ganzen Städtler einen Ausflug aufs Land machen und über vollkommen unbekanntes Gemüse und Obst vom Land Bauklötze staunen können auch mal die frische Luft genießen dürfen) die ersten Kürbisse gab. Zwar wurde ich etwas blöd angeschaut, von denen die die letzten Erdbeeren kauften, aber ich habe einfach nett zurück geguckt!


Ich habe festgestellt, dass es in letzter Zeit sehr viel zu Essen hier auf meinem Blog gibt. Das liegt nicht etwa daran, dass ich so verfressen wäre doch bin ich, momentan stellt sich die Kreativität einfach nicht so recht ein. Kochen muß man halt jeden Tag, nähen und malen nicht.


Aber wenn es draußen kälter wird, von den Bäume die ersten Blätter herabsegeln ... ja, ja, ich höre ja schon auf ... dann beginnt doch die eigentliche Kreativzeit!

Laßt es euch gut gehen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über alles was Du zu sagen hast.