Montag, 23. Mai 2011

Freundschaft

Ein Wochenende ist wieder um und ich habe einen Teil davon mit einer sehr lieben Freundin verbracht, die ich schon 3 Jahre (hm, oder sogar 4) nicht gesehen hatte.

Aber was bedeutet uns "Freundschaft" denn heute überhaupt?

Eine freie Enzyklopädie definiert Freundschaft so:
Freundschaft bezeichnet eine positive Beziehung und Empfindung zwischen Menschen, die sich als Sympathie und Vertrauen zwischen ihnen zeigt. In einer Freundschaft schätzen und mögen die befreundeten Menschen einander. Freundschaft beruht auf Zuneigung, Vertrauen und gegenseitiger Wertschätzung.




Ist es denn wichtig wieviele Freunde ich habe, zählt Qualität oder Quantität?

In Zeiten von Faceb**k, Twitt*r und Co., in denen man hunderte von Menschen als Freunde sein Eigen nennt, viele davon vielleicht nicht einmal persönlich kennt, zählt fast ausnahmslos wohl eher leider nur zweiteres. Wir werden angestupst und gegruschelt, auf Fotos verlinkt und zu neuen Freundschaften mit Freunden von Freunden von Freunden eingeladen, welche wir bestätigen oder ablehnen sollen. Wir verfolgen aufmerksam den Beziehungsstatus von unseren Freunden oder lästern mit Freunden von Freunden von Freunden über die kürzlich eingestellten Urlaubsfotos die unsere Arbeitskollegin in nicht gerade vorteilhafter Badekleidung zeigen. Wir bekommen eine automatisch erstellte eMail um an den Geburtstag unserer Freunde zu denken und (wie praktisch!) direkt dazu auch ein paar lustige eCard-Vorlagen um angemessen zu gratulieren.


Wie erholsam und wohltuend erschien es mir doch am Freitag Abend, mit meiner lieben Freundin bei einem Gläs´chen in aller Stille zusammen zu sitzen und mal ganz zwanglos, mal sehr tiefgründig einfach nur zu reden. Von Angesicht zu Angesicht, sich alte & neue Geschichten zu erzählen, zusammen zu lachenzusammen zu gbeln, zusammen zu fühlen und ihr ins Gesicht zu sehen und darin lesen zu können, wie sie etwas meinte und wie wichtig ihr etwas ist. Ein warmes Gefühl von Vertrautheit zu spüren und ihr meine Zuneigung durch ein wahrhaftiges "gruscheln" zu zeigen.

Freundschaft bedeutet aber viel mehr als das alles und für jeden Einzelnen bedeutet sie etwas ganz Besonderes. Jede Freundschaft ist anders und deswegen keine von ihnen besser oder schlechter als die Andere.

An meine Freunde da draußen:

"Schön, dass es Euch gibt!"

Das sage ich Euch viel zu selten!




1 Kommentar:

  1. Gänsehaut, das hast du so schön gesagt und wie wahr sind deine Worte.
    Und tausend Dank für deinen lieben Kommentar, ich freu mich schon auf deine erste Tasche:).
    Liebe Grüße Diana

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über alles was Du zu sagen hast.