Donnerstag, 5. Mai 2011

beauty is where you find it

Heute ist wieder Donnerstag und es geht in die 3. Runde bei Luzia Pimpinella.

Finde Zeichen der Liebe!

Ich muss ja zugeben, ich habe eine ganze Weile überlegt, welches für mich denn wohl Zeichen der Liebe sind. So richtig eindeutige Zeichen, also Herzchen und Küsschen und so, das meine ich gar nicht, sondern eher die gut versteckten, nicht auf den ersten Blick sichtbaren Anzeichen echter, tiefer Liebe.

Ich wollte auch nicht da draußen in der großen, weiten Welt danach suchen, denn die wirklich wichtigen und schönen Dinge liegen ja bekanntlich fast immer in der unmittelbaren Nachbarschaft.

Und da hat doch gestern der Herr des Hauses wieder einmal ganze Arbeit geleistet und es mit einer einfachen, von mir total verabscheuten ungeliebten Tätigkeit, zu diesem Blogeintrag gebracht.




Spargel schälen! Uahh! Danke mein Schatz!
Das ist ein mehr als eindeutiges Zeichen seiner Liebe zu mir.

Und wie so oft schon, wenn man sich seine stillen Gedanken zu einem Thema macht, die Augen auf die klitzekleinen Wunder des Tages richtet, findet man tatsächlich noch andere Zeichen der Liebe!

Seit ca. 3 Wochen bin ich ja nun gezwungen eine aircast-Schiene zu tragen (Bänderriß). Was leider (u.a.) zur Folge hat, das mir keinerlei hübsche Schuhe passen (bis auf Crocs®). Ziemlich gemein, wo doch jetzt auch die "offene-Sommer-Schühchen-tragen-Saison" beginnt.

Und vor lauter Frust habe ich mir in dem vollen Bewußtsein sie würden sowieso nicht passen neue (natürlich rote, Frau braucht mehrere!! Paar roter Schuhe, unbedingt!) gekauft. Und nur so, sagen wir mal aus Langeweile, habe ich sie anprobiert.

Tata! Sie passen MIT Schiene!

Ich habe also erneut ein sehr deutliches Zeichen der Liebe gefunden.

Meiner Liebe, zu meinen neuen, roten Schuhen!


 
Seht Euch nur um, Ihr findet sicher wundervolle Zeichen der Liebe!
 
Die mehrere rote Schuhe-Besitzerin
            
 

1 Kommentar:

  1. Liebe Marion,
    nach deinem wirklich lustigen Kommentar (ich habe wirklich so lachen müssen) ich kannte diese Shampoo Theorie noch gar nicht :-)
    da musste ich doch gleich mal bei dir vorbei schauen.
    Ich kam auch mal eine ganze Zeit an keinem paar rote Schuhe vorbei!-Aber mir sind schon lange keine mehr über den Weg gelaufen :-) daher haben sich auch keine mehr hier her verirrt :-)
    aber die Liebe zu ihnen, die ist mir sehr bekannt.
    Ich habe gelesen du kommst aus Leichlingen?-Da habe ich kurz vor Ostern erst noch die liebe Marlies (rosenrot) besucht... und es hat mir sehr gut bei Euch gefallen- ich hatte mit Marlies auch die beste Stadtführerin die man sich hätte wünschen können, muss ich dazu sagen.
    Dann sende ich mal ganz viele liebe Grüße an die Wupper :-)
    Esther

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über alles was Du zu sagen hast.