Donnerstag, 28. April 2011

beauty is where you find it


Schon am 14. April rief Luzia Pimpinella zu einer tollen Aktion auf
(ja und ich mal wieder, habe in meiner tagträumerischen Art, letzte Woche doch glatt die erste Runde verpasst).


Also, hier, Runde 1 (nachgereicht) ...


Es ist tatsächlich so. Wenn man sich mal bewußt umblickt, und durch seinen "Sucher" in der Kamera schaut, sieht man so unendlich viele Dinge, die man ansonsten gar nicht wahrnehmen würde.

Wie man den Blick auf die Dinge wirft, macht sie wohl letzendlich erst aus.

Schaut also mal nach unten, vielleicht ist genau vor Euren Füßen,
etwas Unglaubliches zu sehen.
                  


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über alles was Du zu sagen hast.