Freitag, 26. November 2010

Schneeflöckchen

Nun ist es endlich soweit, der erste Schnee ist bei uns im Wersbachtal gefallen.


Wenn ich es geschafft hätte, heute morgen ein wenig früher aufzustehen, hätte ich sicher noch schönere Bilder von der Morgendämmerung aufnehmen können.

Aber das war noch soooo schöööön warm im Bettchen ...



















Glücklicherweise ist der Schnee auf der Straße noch nicht liegen geblieben, denn das gibt bei uns hier im Bergischen Land, vor allem bei uns im Dörfchen, dann schon mal Verkehrschaos (besonders wenn "Nicht-Einheimische" hier unterwegs sind).



Einen frostigen Start ins erste Adventswochenende wünscht Euch
                 

Montag, 22. November 2010

16 v. Ch.

... gründeten die Römer die wunderschöne Stadt Augusta Treverorum, heute besser bekannt unter dem Namen Trier.

Und in dieser, Deutschlands ältester Stadt, haben wir das letzte Wochenende verbracht.



Die Porta Nigra, das Stadttor, wurde um 180 n. Chr. als nördlicher Zugang zur Stadt erbaut.



Die "Hohe Domkirche St. Peter zu Trier" ist die älteste Bischofskirche Deutschlands.



Nach einem erlebnisreichen Tag, einer Stadtführung und etlichen gelaufenen Kilometern haben wir Abends noch einem "Rittermahl" auf der "Alten Burg Longuich" beigewohnt, und ich kann Euch sagen, die alten Römer, haben nicht nur wahnsinnig viel gegessen ... nein, die haben auch wahnsinnig viel getrunken.
Und da ich ja stets bemüht bin mich möglichst authentisch zu geben ...

... ja, den Rest könnt Ihr Euch denken.

Es lebe der König!
                  

Freitag, 12. November 2010

Neues aus der Wichtelwerkstatt!

Die kleinen, fleißigen Männchen haben alle winzigen Hände voll zu tun, denn die ersten Weihnachtsvorbereitungen laufen langsam an. Und weil ja schließlich zumindest ein Menschenkind die ganze Wuselbande im Zaum halten sollte, habe ich mich zu ihnen in die verzauberte Werkstatt gesellt und selber Hand angelegt.

Und das ist, fürs Erste, dabei herausgekommen ... Fortsetzung folgt! 




Das wandert direkt in meinen Shop!




Regennasse Grüße