Sonntag, 17. Oktober 2010

Brotbackzeit

Lange, lange war es schon geplant, die ersten Versuche im Backofen schlugen kläglich fehl, matschiges Innenleben, zu starker Geschmack nach "Brotgewürz" (v.a. weil eine in diesem Haushalt lebende Person, die nicht ich bin, keinen Kümmel mag) und eine katastrophal eingematschte Küche waren das Ergebnis.

Nun sind neue, hochtechnologisierte Zeiten angebrochen und wir haben uns einen Brotbackautomaten geliehen (erst mal zur Probe, man weiß ja nie).
Und da heute so ein verregneter, kühl-fieser Herbsttag ist, lag es nahe, dieses "Ding" mal zu testen.

Und ich kann Euch sagen ...




... das hat diesmal geklappt, aber sowas von!

Wir haben also heute morgen ein warmes Dinkel-, Roggenvollkornbrot mit frischem Thymian gegessen.

Königlich! Das gibt es jetzt öfter.

Einen knusprigen Restsonntag

                


Mittwoch, 6. Oktober 2010

Was so wächst ...

... auf dem Lande!

Auf unserer Wiese habe ich die Tage diese tollen Exemplare gesehen. Leider verstehe ich so rein gar nichts von Pilzen ... und ich werde mich hüten, diese hier in die Pfanne zu hauen (obwohl ich ein großer Pilzfan bin, also zumindest, was den Verzehr dieser betrifft).


Werde mich bemühen, meine im Moment laufenden Projekte mal zu fotografieren, um Euch dann ausführlich zu berichten. Habe da nämlich so einiges in meiner Bastelwerkstatt zu tun.

Es bleibt also spannend ...

Pilzige Grüße